Follow Us @soratemplates

10 Februar 2016

[Random] Orientalische Lektüre




Ich liebe gute Bücher mit Arabischem Setting. Dieser Orienttouch hat es mir wirklich angetan (kein Wunder, ist auch meine tägliche Arbeit). Viel zu wenig Bücher spielen im Orient finde ich.

Wenn dann noch ein bisschen Magie dabei ist bin ich happy. Fantasy meets Orient! Wundervoll!

Und der Orient gibt dafür ja auch allerhand her. Ich sage nur Aladdin und Jasmine, Djinn, Fata Morgana, ....

Trotz der Auswahl habe ich das Gefühl das recht wenig Bücher in dieser Welt angesiedelt werden. Korrigiert mich gerne. Um so mehr Buchtipps desto besser!
 
Also habe ich mich mal auf die Suche gemacht nach Büchern die in diese Richtung gehen. Herausgekommen ist eine Liste mit verschiedensten Büchern. Einige habe ich gelesen, einige noch nicht.

Habt ihr Empfehlungen?

rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick rueckblick
 

KOMMENTARFRAGE

Habt ihr ein Setting das euch besonders anzieht?



Kommentare:

  1. Huhu Nadine,

    ich lasse dir ganz schnell ein Kommentar da, weil ich leider gleich auf die Arbeit muss und es sonst später vergesse. Ich bin momentan so ziemlich auf dem gleichen Trip, wie du. In dem Zuge habe ich eine tolle Neuerscheinung aus dem cbt Verlag entdeckt. Die habe ich auch hier vorgestellt: http://missfoxyreads.blogspot.de/2016/01/neuerscheinungen-fruhjahr-2016-cbtcbj.html

    Liebst,
    Jule♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nadine! :)

    Deine neue Sammlung an Bücher zu einem bestimmten Thema finde ich wieder toll! Ich hätte noch ein englisches Büchlein hinzuzufügen: "Rebel of the sands" von Alwyn Hamilton. Das Buch erscheint zwar erst im März, steht aber schon auf meiner Wunschliste. Gerne erwähne ich deine Sammlung auch wieder in meinem Monatsrükblick für den Februar, wenn ich darf. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immer gerne :D
      Du darfst bei mir grundsätzlich alles verlinken was du magst :-*
      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Mir sind in letzter Zeit öfters Bücher mit orientalischem Setting aufgefallen, was wohl auch dem Hype zu "Tausend Nächte..." und "Zorn und Morgenröte" besonders im englischsprachigen Bereich zu verdanken ist. Ich selbst wäre nie auf die Idee gekommen nach solchen Bücher zu suchen, weil mir nicht wirklich bewusst war wie wenige Bücher es mit diesem Setting gibt. Oder wie wenige ich kenne :D

    Liebe Grüße
    May

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    Schöne Sammlung hast du da angelegt! Leider habe ich noch nichts davon gelesen, aber "The wrath and the dawn" steht auf meiner Wunschliste. Genauso wie "Tausend Nächte aus Sand und Feuer".

    Mir fällt zu dem Thema sonst noch die "Sturmkönige"-Trilogie von Kai Meyer ein. Da ich es nicht gelesen habe, kann ich leider nicht sagen, wie sehr der Orient da reinspielt, aber von der Beschreibung klingt es so.

    Ich höre derzeit "Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte" von Salman Rushdie, was (bisher zumindest) um eine Djinja (hoffe das ist richtig geschrieben) geht. Mal sehen wohin es sich noch entwickelt.

    Liebe Grüße zu später Stunde,
    Lena von Tiny Hedgehog

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nadine,
    genau wie Lena über mir fiel mir als allererstes auch die Sturmkönigi-Trilogie ein! Ich mochte die Bücher wirklich gerne und "der Orient" (dieser Begriff ist ja immer etwas mit Vorsicht zu genießen) spielt eine recht große Rolle. Zudem gibt es auch genug Fantasy-Elemente, da kann man sich auf fliegende Teppiche, Dämonen etc. freuen!
    Vielleicht wäre auch "Ismaels Orangen" etwas für dich?
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)

    Mir würde da spontan auch gleich "Golem und Dschinn" einfallen, dass ich dieses Jahr bereits als Hörbuch hatte und das ich ganz hervorragend gefunden habe! Es spielt zwar zu großen Teilen in NY, aber es gibt auch viele Rückblicke, die sich in der syrischen Wüste abspielen. Und hey, einer der Hauptfiguren ist ein Dschinn :)

    Mich ziehen aktuell vor allem Bücher, die sich mit Naturvölkern befassen extrem an. Stichwort Ayla-Reihe. Aber in dieser Hinsicht habe ich auch Native Americans für mich entdeckt.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Lesen macht glücklich!

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch.
Auf Fragen antworte ich auf eurem Blog, lasst mir den Link da ♥